ARBEITSWELT ELEKTRONIK

Selbst Zuwanderung hält Arbeitskräfteschwund ni...

Das Arbeitskräfteangebot in Deutschland könnte trotz hoher Nettozuzüge und steigender Erwerbsquoten von Frauen und Älteren bis zum Jahr 2060 um 10 Mio. auf 45 Mio. sinken. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 66 Prozent. mehr »

Die häufigsten Fragen drehen sich immer noch um...

Wie wirken sich der Auftragsboom und die zahlreichen offenen Stellen in der Elektronik auf die Gehälter aus? Wir fragten nach bei Stefan Hoitz, Director bei Michael Page. mehr »

Selbst- und Beziehungsmanagement werden wichtiger

Yoga hat was mit ‘guter Führung’ zu tun, davon ist Personalentwicklerin und Coach Lisa Bastian überzeugt. Denn moderne Führungskräfte brauchen die Fähigkeit, sich und ihr Verhalten zu reflektieren und neu zu justieren... mehr »

Ingenieure zieht es nach Deutschland

Deutschland ist im internationalen Vergleich Wunschziel Nummer eins für qualifizierte Ingenieure, vor allem dank Industrie 4.0, Fertigungstechnik und Internet of Things. Das besagt eine Trend-Studie der Personalberat... mehr »

Führungsqualitäten kaum noch gefragt

Roboter übernehmen Aufgaben, keine Arbeitsplätze. Davon geht weltweit die Mehrheit der Arbeitgeber einer Umfrage unter 20.000 Arbeitgebern zufolge aus. Aber künftig stehen andere Kompetenzen mehrheitlich im Fokus. mehr »

Algorithmus war schuld, Bahn entschuldigt sich

Die Deutsche Bahn hat sich für eine misslungene Stellenanzeige bei Facebook entschuldigt. Mit den Worten «Alle wollen nach Berlin – dabei sind die guten Jobs in Bad Aibling» warb die Bahn für den Posten eines Fahrdien... mehr »